Aktuelles

17.März- 28.April 2016| SCHAUSPIELTRAINING

Unsere nächste Trainingsstaffel beginnt am 17. März 2016
und findet jeden Donnerstag von 18-21.30 Uhr
an der Internationalen Filmschule (IFS) statt
Thema                                                                                                                                              Dieses Training ist eine Auseinandersetzung mit Schauspiel- und Wahrnehmungstechniken, die es erlauben, verstärkt aus dem “Moment” zu agieren, seinen Glauben in sein Handeln zu stärken und den Kontakt zu seinem Gegenüber zu erhöhen. Kontinuierliches Training dieser Technik führt zu erhöhter Authentizität, erhöhter Ausdruckskraft und erhöhter Sicherheit auf der Bühne und vor der Kamera.                                                                                                            Trainer: Gerhard Roiss
Dieses Training ist auch der Beginn einer Kooperation zwischen dem Actors’ Place Cologne und der Internationalen Filmschule Köln (IFS).                               Das Training findet deshalb erstmals an der IFS statt.

Termine:                                                                                                                                            17| 24| 31. März 2016                                                                                                                                        7| 14| 21| 28. April 2016

Ort:                                                                                                                                Internationale Filmschule Köln                                                                                     Schanzenstrasse 28                                                                                                                                   51063 Köln

Kosten:                                                                                                                                           155.-

Anmeldung bis zum 6.März                                                                                              hier:roiss@actors-place-cologne.de                                                                                          Das Training ist auf 11 Teilnehmer beschränkt                                                                                                                                              Die Bestätigung der Teilnahme wird am 7.März 2016 gegeben

 


29.September- 27. Oktober 2015| Moment to moment

DSC_0006

 

Inhalt:

Wir beschäftigen uns in dieser Trainingsstaffel mit einer Schauspiel- und Wahrnehmungstechnik, die dem Spieler erlaubt, verstärkt aus dem “Moment” zu agieren.
Persönliche und schauspielerische Blockaden werden wahrgenommen und als positive Spielenergie umgesetzt.
Das Training zielt darauf ab, intuitive Impulse offenzulegen- die “Wahrheit des Moments”- und diese Impulse ins Spiel einfliessen zu lassen.
Kontinuierliches Training dieser Technik führt zu erhöhter Authentizität, erhöhter Ausdruckskraft und erhöhter Sicherheit auf der Bühne und vor der Kamera.
Trainer: Gerhard Roiss

 

Termine:

29.September
6
|13|20|27. Oktober 2015
jeweils 10-13.30 Uhr im Theater im Keller

Kosten:
100 €

Anmeldung bis zum 22.September 2015
hier: roiss@actors-place-cologne.de
Das Training ist auf 11 Teilnehmer beschränkt



Ich freue mich auf eine spannende
und lustvolle Arbeit,
Gerhard Roiß

 

 


Drop-In

zur Zeit keine Termine

 


 

 

 7.MAI- 2.JULI 2015| CIRCLES OF NEED

IMG_7187

Liebe schauspielinteressierte Menschen,
die nächste Trainingsstaffel beginnt am 7.Mai 2015,
und findet jeden Donnerstag von 10 bis 13.30 Uhr  im Theater Der Keller statt.

Die weiteren Termine sind:
14|21|28.Mai
11|18|25.Juni
2.Juli

Inhalt:
Wir werden in dieser Trainingsstaffel verschiedene Techniken untersuchen und erarbeiten, die dem Schauspieler helfen, mehr aus dem “Moment” zu agieren, seinen Glauben in sein Handeln zu stärken und den Kontakt zu seinem Gegenüber zu erhöhen. Wir beschäftigen uns mit den Bedürfnisstrukturen, die unterhalb eines Textes, einer vorgestellten Situation liegen- den CIRCLES OF NEED.                                                                                                           Das Training eignet sich gleichermaßen für Film- wie für Theaterschauspiel. 

Trainer: Gerhard Roiss

Das Schauspieltraining folgt keiner expliziten Schauspieltechnik, sondern es ist das Ergebnis unserer Auseinandersetzung mit verschiedenen schauspielerischen Methoden, die wir über mehrerere Jahre hinweg in der Praxis erarbeitet und weiterentwickelt haben. Das ACTORS´PLACE COLOGNE versteht sich als Raum, in dem die Schauspieler ausserhalb von Produktionsdruck trainieren und sich weiterbilden können. Es ist ein “Labor” zur Untersuchung und Weiterentwicklung schauspielerischer Möglichkeiten.Teilnahmebedingung für den ACTORS´PLACE COLOGNE ist eine abgeschlossene Schauspielausbildung oder/und mehrjährige Berufserfahrung.

Kosten:
19€ pro Treffen.

Die Staffel kann nur in ihrer Gesamtheit gebucht werden, da die Trainingseinheiten aufeinander aufbauen.
Das Training ist auf zwölf Personen beschränkt.

Anmeldung bis zum 30.4.2015
roiss@actors-place-cologne.de

Ich freue mich auf eine spannende Arbeit,
Gerhard Roiss

 


 

 

26.2.- 26.3.2015 | MONOLOG

APC small

Wir werden uns in dieser Trainingsstaffel mit dem Umgang und der Erarbeitung von Monologen beschäftigen. Ein Monolog, sei es für ein Vorsprechen, oder im Theater/Film, stellt eine besondere Herausforderung dar- wir untersuchen verschiedene Techniken, die die eigenständigen Erabeitung von Monologen unterstützen.

Diese Trainingsstaffel bietet jedem Teilnehmer die Möglichkeit, einen Monolog seiner Wahl zu erarbeiten.

Das Schauspieltraining folgt keiner expliziten Schauspieltechnik, sondern es ist das Ergebnis meiner Auseinandersetzung mit verschiedenen schauspielerischen Methoden, die ich über mehrerere Jahre hinweg in der Praxis erarbeitet und weiterentwickelt habe. Das ACTORS ́PLACE COLOGNE versteht sich als Raum, in dem die Schauspieler ausserhalb von Produktionsdruck trainieren und sich weiterbilden können. Es ist ein “Labor” zur Untersuchung und Weiterentwicklung schauspielerischer Möglichkeiten.
Teilnahmebedingung für den ACTORS ́PLACE COLOGNE ist eine abgeschlossene Schauspielausbildung oder/und mehrjährige Berufserfahrung.

Kosten: 140 €
Das Training ist aufgrund der Themenstellung auf 8 Personen beschränkt
Anmeldung bis 20.2.2015

roiss@actors-place-cologne.de

Ich freue mich auf eine spannende Arbeit,
Gerhard Roiß

 


 

Wochenendworkshop 14.-15.6.2014
Schauspielerprofil

Eigenwahrnehmung vs. Fremdwahrnehmung, zur Foto- und Demobandoptimierung
Seminarleitung: Tina Seydel und Gerhard Roiss

Inhalt:
Unsere Eigenwahrnehmung, bzw. die Vorstellung darüber, in welchen Rollen wir uns
gerne sehen würden, widerspricht oft der Außenwahrnehmung (von z.B. Castern,Produzenten, Regisseuren); viele Schauspieler sind unsicher, wo ihre eigentlichen Stärkenliegen. In diesem Seminar geht es darum, sich seiner Einzigartigkeit und Außenwirkung bewusst zu werden – und diese zur Vorbereitung für Fotoshootings und Demodrehs einzusetzen.

Das Seminar ist auf zwei Tage aufgeteilt:
Neben der grundsätzlichen Auseinandersetzung mit schauspielerischen Archetypen, wird jeder Teilnehmer von den anderen Kollegen durch schlichtes Beobachten „typisiert“ (nach einer Idee von Tim Garde): Gängige TV- und Kinogenre werden durchgenommen, um festzustellen in welchen Berufen, Beziehungen, Historien oder Milieus man ohne schauspielerische Anstrengung und große Kostümierung glaubhaft ist. Darüber hinaus werden die Schauspieler einer Art „Feldforschung“ ausgeliefert: Es werden Befragungen über die schauspielerische und menschliche Ausstrahlung der jeweiligen Teilnehmer bei fremden Passanten durchgeführt, die wir dann gemeinsam auswerten, und mit deren Hilfe sich ein abgerundetes Bild der spezifischen Aussenwirkung ergibt.
Wir werden Euch auch einen Fotografen (Frank Casali) vorstellen, der mit uns zusammenarbeitet. Ihr habt die Möglichkeit bei ihm ein Fotoshooting zu günstigen Konditionen zu buchen und die Erkenntnisse des Seminars umzusetzen. Weiterführend bieten wir auch die Entwicklung und das gemeinsame Schreiben einer neuen Demoband-Szene und deren professionelle filmische Umsetzung an.
Informationen hierzu auf Anfrage!
Teilnehmerzahl: max. 8 Personen

 

 


29.4.-8.7.2014 |  LABAN

WerkschauLabanquadrat

Inhalt:
Rudolf Laban- ein Bewegungstheoretiker- ging davon aus, dass menschliches, und dadurch auch theatrales Handeln u.a. durch GEWICHT (schwer, leicht), RAUM (direkt, flexibel), und ZEIT (plötzlich, anhaltend) bestimmt wird. Diese Begriffe führen nicht nur zu einer bestimmten Form des Handelns, sondern sie beinhalten ganze Weltsichten.
Wir werden diese Begriffe körperlich erarbeiten, und durch ihre Kombinierung eine einfach nachvollziehbare, wenn auch komplexe, schauspielerische Technik entwickeln.

Kosten:
19 Euro pro Treffen
Die Staffel kann nur in ihrer Gesamtheit gebucht werden, da die Trainingseinheiten aufeinander aufbauen
Anmeldung mit Vita bis zum 23.4.2014
gerhard.roiss@gmx.de

 


 

11.2.-8.4.2014  |  CIRCLES OF NEED

IMG_7243

Wir werden in dieser Trainingsstaffel verschieden Techniken untersuchen und erarbeiten, die dem Schauspieler helfen, mehr aus dem “Moment” zu agieren, seinen Glauben in sein Handeln zu stärken und den Kontakt zu seinem Gegenüber zu erhöhen. Wir beschäftigen uns mit den Bedürfnisstrukturen, die unterhalb eines Textes, einer vorgestellten Situation liegen- den CIRCLES OF NEED.

Kosten:
17€ pro Treffen
Die Staffel kann nur in ihrer Gesamtheit gebucht werden, da die Trainingseinheiten aufeinander aufbauen.
Anmeldung bis zum 7.2.2014
gerhard.roiss@gmx.de

I